Startseite>Patienten & Besucher>Kliniken, Fachbereiche, Zentren>Kliniken>Gefäßchirurgie, vasculäre und endovasculäre Chirurgie

Klinik für Gefäßchirurgie, vasculäre und endovasculäre Chirurgie

Bereits seit 2006 ist die Gefäßchirurgie eine eigenständige chirurgische Hauptfachabteilung in unserem Haus. Zu den Schwerpunkten unserer Arbeit gehören die Schlaganfallprävention durch Operationen oder Stents (Gefäßstütze), die Behandlung der Erweiterung der Körperschlagader (Aneurysma), der „Schaufensterkrankheit" und des Diabetischen Fußes sowie die Therapie von Krampfadern und Venenthrombose. Im Zentrum unseres Leistungsangebotes stehen auch die Neuanlage oder Korrektur von Zugängen für die Dialyse, der Einsatz von Herzschrittmachern und Defibrillatoren.

In unserem interdisziplinären Gefäßzentrum bietet wir Patienten eine optimale Diagnostik und differenziertere Therapie - einschließlich moderner schonender (minimal-invasiver) Kathetermethoden. Dort arbeiten wir mit Radiologen, Angiologen, Neurologen, Nephrologen und Diabetologen eng zusammen, um die oft lebensbedrohlichen Folgen von Gefäßerkrankungen (Schlaganfall, Amputation oder Gefäßriss bei Aneurysmen) zu verhindern. Das Gefäßzentrum ist durch die Deutsche Gesellschaft für Angiologie, die Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und die Deutsche Röntgengesellschaft zertifiziert. Dort stehen Ihnen24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche Spezialisten der Gefäßdiagnostik sowie der konservativen, interventionellen und operativen Gefäßtherapie zur Verfügung.

Ein engagiertes Team aus Pflegekräften und Ärzten versorgt unsere Patienten auf Station und bemüht sich, die Belastungen des Krankenhausaufenthaltes so gering, wie möglich zu halten. Unser größtes Anliegen ist es, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen. Wir laden Sie herzlich ein, sich im Internet über unsere Klinik zu informieren. Viele Fragen lassen sich jedoch nur im Gespräch klären. Dafür stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, sprechen Sie uns einfach an.

Ihr
Dr. med. Karsten Schmidt-Schoormann
Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie, vasculäre und endovasculäre Chirurgie